Nr. 4: Die „Nur das Nötigste“

Nach einem kleinen Ausflug in die psychischen Abgründe einer WG, kommt nun Nr. 4 meiner Artikelreihe (Eigen-)Arten von Mitbewohnerinnen. Dieses Mal geht es um die „Nur das Nötigste“, die ganz klar der eher nicht so häuslichen Sorte von Mitbewohnerin zugeordnet werden kann. Sie ist sozusagen das komplette Gegenteil des Mädchens für alles.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Nr. 3: Die Paranoide

Mittlerweile müsste ich diese Artikel-Reihe umbenennen in (Eigen-)Arten von EX-Mitbewohnerinnen, denn ich bin vor kurzem aus meiner WG ausgezogen. Bevor jetzt wild spekuliert wird, will ich gleich klarstellen, dass mein Auszug nichts mit dieser Artikel-Reihe zu tun hat, sondern viel mehr mit dem Ende meines Bachelorstudiums und einem nahenden Praktikum in der Heimat. Doch genug von mir: Es geht weiter mit eine weitere (Eigen-)Art. 🙂
Da es sich bei den letzten (Eigen-)Arten von Mitbewohnerinnen-Artikeln viel zu stark um den häuslichen – bzw. nicht so häuslichem Typ gedreht hat, kommt mit Nr. 3 eine ganz spezielle Art, die eher in Sachen Zusammenleben ihre WG-Genossinnen vor die ein oder andere Herausforderung stellt.

Auch wenn ich in den Artikeln bisher immer betont habe, dass sehr viel fiktiv ist, was ich hier erzähle, steckt in diesem Artikel doch mehr Wahrheit, als man auf den ersten Blick für möglich halten könnte. Doch lest selbst…

Weiterlesen

Nr. 2: Das Mädchen für ALLES

Endlich geht es weiter mit der Artikel-Reihe: (Eigen-)Arten von MitbewohnerInnen!

Nachdem mein Kumpel Maxl den Artikel über Die Abspülscheue als Erster kommentiert hat, durfte er sich die zweite (Eigen-)Art wünschen, deswegen kommt nun ein Artikel über das BESTE, was einer WG passieren kann: Das Mädchen für alles!

Weiterlesen

Nr. 1: Die Abspülscheue

Es geht los mit der Artikel-Reihe: (Eigen-)Arten von MitbewohnerInnen!

Dieses Mal mit Nr. 1 „Die Abspülscheue“, die wahrscheinlich die bekannteste (Eigen-)Art ist. Vorneweg möchte ich noch voranstellen, dass meine Arten zwar alle weiblich benannt sind, aber diese genauso gut bei männlichen Mitbewohnern vorkommen können.

Jetzt geht es also los mit ein paar schönen, übertriebenen Anekdoten aus meiner 4er-Mädels-WG!

Weiterlesen