Irland – Urlaub auf der grünen Insel

Diesen Sommer ging ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung. Meine Mama und ich reisten nach Irland! Wie nicht anders zu erwarten war, muss ich aus den zwölf Tagen auf der grünen Insel eine ganze Blogbeitragsreihe machen, die mit einem kurzen Überblick startet.

Unsere alternative Reiseroute in Irland

Klassischerweise geht es für viele Touristen mit einem Mietwagen von Dublin in den Westen der Insel. Dort fahren sie meist einen Großteil des Wild Atlantic Way ab und über den Rock of Cashel zurück nach Dublin.

Meine Mama und ich hatten jedoch eine alternative Rundreise-Route gewählt. Wir starteten zwar auch mit dem Mietwagen ab Dublin, aber für uns ging es in den Süd-Osten, von dort aus an der Südküste entlang in den Westen und – hier die zweite Parallele – auch über den Rock of Cashel wieder zurück nach Dublin.

Die Möglichkeiten auf der Insel herumzufahren, sind wirklich vielfältig und jede Route hat ihren eigenen Zauber. Im Detail wählten wir folgende Orte als Ausgangspunkte für unsere Tagesausflüge:

Diese fünf Städte bilden die Gliederung meiner Irland-Reihe. Ihr dürft euch in den Berichten auf viele Burgen, alte Herrenhäuser und einige Gärten mit sehr viel Grün freuen. Und natürlich vielen Bildern davon!

Irisches Essen und so manch irische Weisheit darf natürlich auch nicht fehlen. Ein Sprichwort könnt ihr bereits im Titelbild lesen: „Don’t let anyone dull your sparkle.“
Es bedeutet so viel wie „Lass dir von niemandem deinen Schneid abkaufen!“ oder wörtlich übersetzt: „Lass dir von niemanden dein Funkeln trüben.“

In diesem Sinne einen schönen Abend und zimtige Grüße
Anna

Ein Gedanke zu „Irland – Urlaub auf der grünen Insel

  1. Pingback: Das Jahr 2019 im großen Alphabetsrückblick! | cinnamon2go

Zimt dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.