Wurster Nordseeküste – Wattwanderung

Unser Besuch an der Nordsee ist zwar schon etwas her, aber die Wattwanderung mit dem Wattenpeter an der Wurster Nordseeküste ist mir bis heute in sehr guter Erinnerung.

Fakten zum Wattenmeer

Natürlich kann ich in diesem Beitrag nicht so viel über das Watt erzählen wie unser Wattführer Peter in 2,5 Stunden, aber von der Führung „Sonnenuntergang im Watt“ sind mir doch einige Details im Gedächtnis geblieben.

Die beeindruckendste Zahl war für mich, dass zwei Millionen Tiere auf einem Quadratmeter Wattmeer leben. Wir bekamen unter anderem den Wattwurm, verschiedene Muscheln und die Strandkrabbe zu sehen. Auch klitzekleine Nordseekrabben schürfte Peter für uns.

Ein weiteres bemerkenswertes Detail war, dass vor allem der Wattwurm das Watt sauber hält. Anders als vermutet, sind die kleinen Häufchen die überall zu sehen sind, kein Kot, sondern vom Wattwurm sauber gelutschter Sand. So schaffen es die Würmer das komplette Wattenmeer mehrmals im Jahr komplett zu reinigen. Zu Hilfe kommen ihnen die Muscheln, die das Wasservolumen des Wattenmeers innerhalb von acht bis neun Tagen filtern.

Unser Wattführer Peter kann somit zurecht stolz auf sein Wattenmeer, dass zu den größten Sauerstoff-Lieferanten der Welt zählt.

Impressionen und Fazit von der Wattwanderung

Ich kann euch solch eine Wanderung wirklich wärmstens ans Herz legen. Auf den 2,5 Stunden wird einem nicht langweilig – höchstens etwas kalt, wenn man nicht die richtigen Klamotten dabei hat. Außerdem empfehle ich die Wanderung durchs Watt barfuß zu machen, denn es tut unglaublich gut mit bloßen Füßen durch das Watt zu laufen und die Tierchen stören kaum. Außerdem bekommt man so automatisch ein sanftes Fußpeeling.

Watt, Meer, Wattenmeer, Nordseeküste, Wattenpeter, Wattwanderung, Bremerhaven, Cuxland, Feriendorf

Eine weitere Empfehlung ist, dass ihr eine geführte Führung macht. Die Wurster Nordseeküste ist zwar relativ sicher, auch wenn die Flut kommt, da sie nur 20 cm ansteigt. An anderen Stellen kommt das Wasser jedoch sehr viel schneller zurück und steigt bei Flut um drei bis zwölf Meter an.

Nicht ganz ungefährlich sind auch die sogenannten Priele. Diese können recht steil und rutschig sein. Ein Wattführer weiß solche Dinge natürlich und spricht an entsprechender Stelle eine Warnung aus.

Generell ist solch eine Führung aber sehr interessant, erholsam und ein wunderbarer Abschluss eines langen Tages. Damit endet auch der letzte Beitrag über mein verlängertes Wochenende in Bremerhaven. Falls es euch mal in den hohen Norden verschlägt, empfehle ich definitiv eine Wattwanderung und auch einen Besuch im Klimahaus!

Zimtige Grüße
Anna

Ein Gedanke zu „Wurster Nordseeküste – Wattwanderung

  1. Pingback: Prag – Kurztrip in die goldene Stadt | cinnamon2go

Zimt dazugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.